Giro D'italia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Involtini Zucchini Mit Thunfisch Und Kapern:

  • 6 sm Zucchini
  • 250 g Ricotta
  • 150 g Thunfisch (in Öl)
  • Zitronen (Saft)
  • Balsamicoessig
  • 10 Kapern
  • 0.5 Roten Paprika (abgeschält und klein gehackt)

Involtini Mit Mozzarella Und Tomaten:

  • 2 Auberginen
  • 3 Zucchini
  • Büffelmozzarella
  • Cherrytomaten
  • Balsamicoessig
  • Zitronen (Saft)
  • Basilikum (frisch)

Sardinen Auf Venezianische Art:

  • 12 md Sardinen
  • 2 Scheiben Ciabatta
  • 3 Minze (fein gehackt)
  • Petersilie (gehackt)
  • 3 Oliven
  • 2 EL Parmesan
  • Faschierte Schale von ½ unbehandelten Zitrone
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig (weiss)
  • Pfirsich-Balsamessig-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Semmelbrösel
  • Pinienkerne

Zucchini und Auberginen für beide Involtini-Rezepte in 3 mm-Scheibchen schneiden, mit Kräutersalz überstreuen. 5 Min. stehen, mit Küchenrolle trocken reiben. Gemüsehappen auf einem Plattengrill auf beiden Seiten anbraten. Es sollte dabei ein schönes Muster entstehen. Involtini Zucchini, Thunfisch und Ricotta: Für die "Involtini" Zucchini, Thunfisch und Ricotta mit ein wenig Saft einer Zitrone und einem Spritzer Balsamessig-Essig durchrühren. Mit Pfeffer, Salz, Kapern und Paprika nachwürzen. Zucchinischeiben mit der Ricottamasse bestreichen und aufrollen.

Involtini mit Mozzarella: Für die "Involtini mit Mozzarella" Paradeiser und Mozzarella in Scheibchen schneiden, übereinander auf eine Platte legen. Mit Saft einer Zitrone, Pfeffer, Salz und Balsamessig beträufeln, Basilikum drauflegen. Erst einmal in die Auberginenscheiben einhüllen, dann ebenso in die Zucchinischeiben.

Sardinen auf venezianische Art: Sardinen herauslösen, unter fliessendem Wasser putzen und schuppen. Fein geschnittenes Brot mit Minze, Petersilie, Öl, Zitronenschale, Parmesan und Balsamessig-Essig zu einer Paste rühren. 30 Min. stehen. Die Hälfte der Sardinen mit Fülle bestreichen und diese mit den übrigen Sardinen belegen. Bratpfanne mit wenig Öl erhitzen, Sardinen einlegen und im auf 180 Grad heissen Rohr 5 Min. gardünsten. Pinienkerne anrösten, mit Semmelbröseln und Olivenöl durchrühren, über die fertigen Sardinen Form.

Sämtliche Gericht auf einer Platte anrichten, mit Peperonata, mit Prosciutto umwickelten Mozzarella, Oliven, Grissini, Basilikum, Cherrytomaten etc. Garnieren.

tiefgründiger Weisswein

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Giro D'italia

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche