Girardirostbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Die Rostbratenstücke rundum einschneiden, mit den Fingern in der Mitte platt drücken, salzen, pfeffern, in heißem Butterschmalz beidseitig anbraten und beiseite stellen. In derselben Pfanne die klein geschnittene Zwiebel leicht anbräunen, mit Weißwein und Rindsuppe ablöschen, kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren, die Rostbraten wieder einlegen und zugedeckt 1 bis 1 1/2 Stunden weich dünsten. Inzwischen in einer kleinen Kasserolle fein gehackten Speck, geschnittene Pilze, fein gewürfelte Frühlingszwiebel, Wurzelwerk, Petersilie sowie Kapern und Zitronenschale in wenig Fett anrösten. Mit Mehl stauben, Rahm darunter rühren, kurz aufkochen lassen und diese Mischung mit der Sauce des fast fertig gedünsteten Rostbratens vermengen. Alles etwa 10 Minuten lang weiter dünsten lassen, abschließend nochmals abschmecken und dann mit Serviettenknödeln oder Bandnudeln servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare6

Girardirostbraten

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 27.07.2015 um 18:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 13.03.2015 um 18:27 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 01.03.2015 um 17:18 Uhr

    genial

    Antworten
  4. ressl
    ressl kommentierte am 10.08.2014 um 06:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 10.06.2014 um 07:06 Uhr

    köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche