Gibanica (Vierlingsstrudel)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Strudelteig:

  • 500 g Mehl (glatt)
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Öl (zum Bestreichen)
  • Butter (zum Bestreichen)

Zum Beträufeln der Strudelblätter:

  • 250 g Butter (flüssig)
  • 250 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 150 g Semmelbösel (angeröstet)

Für die Apfelfülle:

Für die Mohnfülle:

Für die Nussfülle:

Für die Topfenfülle:

Aus Mehl, Salz, Öl und warmem Wasser nach Bedarf einen halbweichen Teig kneten. Teig mit Öl bestreichen und rasten lassen. Dann auf einem großen bemehlten Tuch ausziehen. Dafür den Teig zuerst rechteckig ausrollen und dann von unten mit den bemehlten Handrücken von der Mitte ausgehend zu den Rändern hin hauchdünn ausziehen. Nun den Teig in 9 einzelne Blätter in der Größe der Backform (am besten ein Tongeschirr) schneiden und etwas antrocknen lassen. Für die Apfelfülle die Äpfel schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen. Für die Mohnfülle den Zucker mit Honig und Milch aufkochen. Restliche Zutaten beigeben und kurz abrösten. Für die Nussfülle Zucker, Butter und Milch aufkochen. Restliche Zutaten beigeben und verrühren. Für die Topfenfülle alle Zutaten miteinander schaumig rühren.
Nun das Tongeschirr gut mit flüssiger Butter ausstreichen. Ein angetrocknetes Strudelblatt hineinlegen, mit Butter beträufeln, mit Semmelbröseln bestreuen und die Hälfte der Apfelfülle darauf verteilen. Mit einem Strudelblatt abdecken, mit Butter und Süßrahm beträufeln und nun die halbe Topfenfülle darauf verteilen. Diesen Vorgang mit Mohn- sowie Nussfülle wiederholen. Fortsetzen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Das oberste Strudelblatt wieder mit Butter und Obers beträufeln. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 160 °C mindestens 1,5 Stunden backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 2 0

Kommentare27

Gibanica (Vierlingsstrudel)

  1. WauziBauzi
    WauziBauzi kommentierte am 23.11.2016 um 15:48 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 20.11.2015 um 08:31 Uhr

    ein sehr gutes Rezept!

    Antworten
  3. biofritzi
    biofritzi kommentierte am 08.11.2015 um 19:20 Uhr

    Wahnsinn. Köstlich.

    Antworten
  4. nirak7
    nirak7 kommentierte am 02.11.2015 um 19:07 Uhr

    Urlaubserinnerungen!

    Antworten
  5. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 28.10.2015 um 17:55 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche