Gibanica (Vierlingsstrudel)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Strudelteigblätter
  • 100 ml Schlagobers (zum Begießen)
  • 100 ml Schlagobers und etwas Staubzucker (zum Garnieren)
  • Butter (zerlassen)

Für die Apfelfülle:

  • 300 g Äpfel (geschält)
  • 20 g Butter
  • 30 g Kristallzucker
  • etwas Zimtpulver
  • Zitronenschale (gerieben)

Für die Topfenfülle:

Für die Nussfülle:

  • 100 g Nüsse (gerieben)
  • 30 g Kristallzucker
  • 50 g Sauerrahm

Für die Mohnfülle:

  • 100 g Mohn (gemahlen)
  • etwas Milch
  • 30 g Kristallzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Sauerrahm

Für die Apfelfülle dünnblättrig geschnittene Äpfel einige Minuten in Butter und Zucker kernweich dünsten. Mit Zimt sowie abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Für die Topfenfülle den mit einer Gabel zerdrückten Topfen mit Eiern, Zucker und Rahm schaumig rühren und Rosinen unterheben. Für die Nussfülle geriebene Nüsse mit Zucker und Sauerrahm vermischen. Für die Mohnfülle den gemahlenen Mohn in etwas heißer Milch aufkochen lassen. Eine passende Kastenform mit zerlassener Butter ausstreichen und den Boden mit einem Strudelblatt belegen. Nunmehr jeweils eine Schicht Fülle sowie jeweils ein mit zerlassener Butter bestrichenes Strudelblatt einfüllen, und zwar in folgender Reihenfolge: Nuss – Apfel – Topfen – Mohn – Topfen – Apfel – Nuss. Die Mohnfülle in der Mitte also auf einmal auftragen. Dabei mit Zucker sowie Vanillezucker bestreuen und mit Sauerrahm beträufeln. Abschließend ein letztes Strudelblatt auflegen, mit Schlagobers übergießen und die Gibanica im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C etwa 60 Minuten lang backen. Erkalten lassen, stürzen und in ca. 2 cm dicke Scheiben aufschneiden. Mit geschlagenem und leicht gezuckertem Obers servieren.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 190 °CBACKZEIT: ca. 60 Minuten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 3 3

Kommentare12

Gibanica (Vierlingsstrudel)

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.04.2016 um 08:43 Uhr

    ich kenne die Gibanica nur mit gesalzen Topfen, klingt aber interessant, einmal eine süße Variante

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 30.10.2015 um 10:08 Uhr

    super toller Strudel, bei so einem Rezept tut es mir einmal mehr leid, dass ich keine Nüsse essen kann :( ... aber ich glaube Kürbiskerne würde statt der Nüsse auch ganz gut passen.

    Antworten
  3. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 17.09.2015 um 12:32 Uhr

    super

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 12.08.2015 um 22:39 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 10.08.2015 um 08:35 Uhr

    mmh

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche