Gezupfter Hecht in Safransauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hecht (ca. 1 kg), küchenfertig ausge
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 150 ml Weisswein
  • 150 ml Fischfond
  • 1 Prise Safranfäden
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian
  • 0.5 Zitrone (Bio)
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Mehlbutter

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Den Hecht abwaschen, trocken reiben, mit Salz und Pfeffer würzen und mehlieren. In einer Bratpfanne mit 1 El Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl den Hecht von beiden Seiten anbraten und dann fertig gardünsten, bis der Hecht gut durchgebraten ist. Den gegarten Hecht auskühlen, dann die Haut entfernen. Mit zwei Gabeln an der Seitenlinie entlang das Fleisch auseinander zupfen und die Gräten entfernen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Für die Sauce die Schalotte von der Schale befreien und klein hacken. In einem Kochtopf mit 1 El Butter die Schalotte anschwitzen, mit Weisswein und Fischfond löschen. Safran, Lorbeergewürz und Thymian dazugeben und um ein kleines bisschen mehr als die Hälfte kochen. Jetzt die Sauce durch ein Sieb passieren. Von der Zitrone eine schmale Scheibe klein schneiden und ein kleines bisschen Schale abraspeln. Zur passierten Sauce Schlagobers sowie die Scheibe einer Zitrone Form. Mit Mehlbutter abbinden, die Scheibe einer Zitrone herausnehmen und mit Salz und Pfeffer und vielleicht ein kleines bisschen Zitronenschale nachwürzen. Mit einem Mixstab die Sauce cremig aufmixen, die Hechtstücke einrühren und zu Tisch bringen. Dazu passen sehr gut schmale Bandnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gezupfter Hecht in Safransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche