Gewürzte Heringe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für acht Portionen:

Heringe abbrausen, abtrocknen und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Zwiebeln und Knofel abziehen und grob hacken. Paradeiser abwällen, enthäuten und entsteinen. Paradeiser, Knofel und Zwiebeln mit dem Schneidestab des Handmixers zu Püree machen. Öl erhitzen.

Zucker, Gemüsepüree, Koriander, Senf, übrigen Saft einer Zitrone und Salz beigeben. Im offenen Kochtopf bei grosser Temperatur andünsten, bis die Flüssigkeit beinahe verdampft ist.

Faschierte Petersilie darunter geben . Fisch innen mit Salz würzen und aneinander auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Eine Seite der Heringe mit der Paste bestreichen und unter dem aufgeheizten Bratrost oder alternativ im ausnahmsweise aufgeheizten Ofen bei 250 °C fünf bis acht Min. grillen. Die Fische vorsichtig auf die andere Seite drehen, mit der übrigen Paste bestreichen und von der anderen Seite genausolange grillen. Schnittlauch abbrausen und schneiden. Auf die Heringe streuen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gewürzte Heringe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche