Gewürzsterne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 125 g Butter
  • 100 ml Rübensirup
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Zimt (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 450 g Mehl + Mehl für die Fläche
  • 0.5 Teelöffel Backpulver

Guss:

  • 2 Eiklar
  • 300 g Staubzucker

Utensilien:

  • Klarsichtfolie
  • Sternausstecher in 2 Grössen
  • Dauerbackfolie (ersatzweise Pergamtenpapier)
  • Kuchengitter

1. Butter und Sirup bei schwacher Temperatur in einem Kochtopf zerrinnen lassen.

Zucker und Gewürze in eine ausreichend große Schüssel befüllen und die heisse Sirup- Butter hinzugießen. Rühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. 100 ml Wasser unterziehen. Mehl und Backpulver mit der Flüssigkeit vermengen und alles zusammen zu einem glatten Teig zusammenkneten.

In Klarsichtfolie einschlagen, wenigstens 24 Stunden an einem abkühlen Platz ruhen.

2. Das Backrohr auf 175 (Umluft 160) Grad vorwärmen. Den Teig aus der Kühlung nehmen und einmal kneten. Möglich, dass das am Beginn schwer geht, weil der Teig hart ist. In dem Fall einfach ein paar Min. bei Raumtemperatur ruhen. Den Teig auf der bemehlten Fläche 3 mm dünn auswalken. Grosse und kleine Sterne zu selben Teilen ausstechen und auf ein mit Backfolie belegtes Backblech legen. Etwa 4 bis 5 Min. backen. Auf dem Gitter abkühlen.

3. Eiklar steif aufschlagen, dabei nach und nach den Staubzucker dazuschütten. Jeweils 1 großen und 1 kleinen Stern mit dem Guss zusammenkleben und noch 1 Tupfer Guss auf den oberen Stern setzen. Trocknen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gewürzsterne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche