Gewürzkaffeemousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 ml Espresso
  • Oder dieselbe Masse normalen
  • Kaffee mit
  • 1 Teelöffel Instant-Kaffepulver
  • Vermischt (nach dem
  • Reduzieren mischen)
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 1 sm Lorbeergewürz
  • 20 Korianderkörner
  • 150 g Kochschokolade (weiss)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Ei (von ungefähr 60 g)
  • 1 Eidotter (von etwa 20 g)
  • 10 ml Cognac
  • 20 ml Whisky
  • 560 g Schlagobers
  • 3 Eiklar (von jeweils in etwa 30 g)
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Förmchen (vielleicht 1/3
  • Mehr) oder evtl. eine Backschüssel
  • Flüssige Butter für die
  • Förmchen

Espresso mit den Gewürzen in ein Reindl Form und bei mittlerer Hitze auf 1/5 kochen. Abkühlen. Kochschokolade in eine kleine Backschüssel Form und im Wasserbad bei 40 °C zerrinnen lassen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ei mit Eidotter in einer Backschüssel mit dem Quirl über Wasserdampf weissschaumig aufschlagen. Gelatine auspressen, unter die Eiermasse vermengen. Kochschokolade unterziehen. Die Spirituosen und den abgeseihten Espresso unterziehen. Die Mischung auf Wasser mit Eiswürfeln abgekühlt rühren, bis sie anfängt, fest zu werden. Schlagobers halbsteif aufschlagen. Eiklar und Zucker mit dem Salz kremig aufschlagen. zu Beginn das Schlagobers, dann den Schnee unter die Mousse heben. Eine Backschüssel beziehungsweise die Förmchen mit flüssiger Butter ausstreichen, mit Mousse befüllen und 3 Stunden abgekühlt stellen. Vor dem Servieren die Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen, dann lässt sich die Mousse leicht stürzen beziehungsweise Nockerl abstechen.

Kaffee verwenden, und nach dem Reduzieren das Instant-Kaffeepulver einrühren.

nicht nur verlockend aus, sondern ergänzt sich ebenfalls geschmacklich auf ideale Weise.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gewürzkaffeemousse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche