Gewürzbrot mit Germ

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 40 g Germ
  • 3 Teelöffel Meersalz
  • 550 ml Kaltes Wasser (anpassen)
  • 1 EL Koriander
  • 1.5 EL Anis
  • 1.5 EL Fenchel
  • 1000 g Weizen
  • 2 EL Kümmel

Zum Bestreichen, Bestreuen:

  • 1 Ei gehobelte Nüsse bzw. ausgesiebte Weizenkleie

Die Germ und das salz in dem Wasser zerrinnen lassen. Den Koriander, den Anis sowie den Fenchel grob schroten oder mit dem Weizen gemeinsam fein mahlen. Den Kümmel ganz. Alle Gewürze mit dem Weizenmehl vermengen und mit dem Hefewasser zu einem weichen Teig zubereiten. Mit der Küchenmaschine ausführlich kneten, bis sich der Teig von der Backschüssel löst. 40-60 Min. bei geschlossenem Deckel gehen, bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

Das Backblech genau einfetten. Den Teig ein weiteres Mal kurz kneten, in drei Teile teilen und formen. Oder ebenfalls in gefettete Kastenformen befüllen.

Das ei mixen und die Brote damit bestreichen. Jetzt mit den Nüssen bzw. der Weizenkleie überstreuen und leicht glatt drücken.

Noch 10-20 min gehen.

Die Brote dann auf der untersten Einschubleiste in das kalte Backrohr schieben und bei 200 °C 50-60 Min. backen.

Gleich erst mal ein flaches feuerfestes Dessertschälchen mit kochend heissem Wasser auf den Backofenboden stellen, damit die Brote besser aufgehen. Die Brote können 3-4 Stunden nach dem backen angeschnitten werden.

eine halbe Stunde

Rastzeit

70 min

Backzeit

1 Stunde

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gewürzbrot mit Germ

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche