Gewürz-Kaffee-Mousse Im Baumkuchenmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Gewürz-Kaffeemousse:

  • 500 ml Espresso
  • 2 Nelken
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 20 Korianderkörner
  • 150 g Kochschokolade
  • 6 Gelatine
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 10 ml Kaffeeliloer (Kahlua)
  • 20 ml Whisky
  • 560 g Schlagobers
  • 3 Eiklar
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Baumkuchen:

  • 50 g Marzipan
  • 30 ml Arrak
  • 200 g Butter
  • 100 g Weizenstärkemehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 10 Eidotter
  • 70 g Schlagobers
  • 10 Eiklar
  • 200 g Zucker
  • 2 g Salz
  • 100 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse
  • 50 g Krokant

Für die Gewürz-Kaffeemousee den Espresso mit den Gewürzen in einen Kochtopf Form und auf 100 ml kochen. Diese Reduktion mit Ei und Eidotter in einer Backschüssel über dem Wasserdampf cremig schlagen. Eingeweichte Gelatine in der Menge zerrinnen lassen und die zerlassenen Schoko unterrühren.

Calua und Whiskey unterziehen und auf geeistem Wasser abgekühlt rühren. Schlagobers aufschlagen. Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen, nach und nach Zucker hinzfügen und fertig aufschlagen. Schlagobers und Eiklar locker unter die Menge ziehen.

Für den Baumkuchen Marzipan Arrak und Butter mischen, hell und cremig schlagen. Weizenstärkemehl und Backpulver dazugeben. Eidotter und Schlagobers durchrühren. nach und nach zur Butter Form. Mit Salz und Zucker geschlagenes Eiklar vorsichtig durchmischen. Nun das Mehl, die Haselnüsse sowie den Krokant vorsichtig unterziehen. Eine Backform die bereits mit Pergamtenpapier ausgelegt wurde unter dem Bratrost (d. H. im Backrohr, nur Oberhitze) erwärmen. Mit einer Palette beziehungsweise einem Pinsel die Menge sehr dünn auftragen und ein weiteres Mal unter den Bratrost stellen. Ist die Menge goldgelb gebacken, nimmt man sie aus dem Herd und gibt die neue Schicht darauf. Dies wird so fortgeführt und endet, wenn dieser Kuchen 5 cm hoch gebacken ist.

Den Kuchen abkühlen und in 1/2 cm dicke Streifchen schneiden. Mit diesen Streifchen eine Auflaufform ausbreiten welche zuvor mit Frischhaltefolie ausgelegt wurde.

Anschließend die Mousse hineingeben und die Terrine für 6 Stunden abgekühlt stellen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gewürz-Kaffee-Mousse Im Baumkuchenmantel

  1. habibti
    habibti kommentierte am 01.01.2016 um 14:36 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche