Gewürz-Grillkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 250 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 4 Eidotter
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen)
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 3 EL Weinbrand
  • 150 g Weizenmehl
  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 9 g Backpulver (3 gestr. Teel.)
  • 4 Eiklar

Guss:

  • 100 g Schoko
  • 25 g Kokosfett

Butter oder evtl. Leichtbutter cremig rühren. nach und nach Eier, Zucker, Vanillezucker, Eidotter, Gewürze und Weinbrand zufügen. Mehl sieben und mit Maizena (Maisstärke) und Backpulver vermengen, esslöffelweise unterziehen.

Eiklar steif aufschlagen, unter den Teig heben. Den Boden einer Kastenform (30 * 11 cm) mit gefettetem Pergamentpapier ausbreiten, einen gut gehäuften essloeffel Teig gleichmässig gleichmäßig verteilen. Die geben auf dem Bratrost in das Backrohr schieben (Abstand zwischen Bratrost un Teig etsa 20 cm) und unter dem aufgeheizten Bratrost ca. 2 Min. hellbraun backen. Als zweite Schicht noch mal 1 bis 2 EL Teig auf der gebackenen Schicht verstreichen, die geben noch mal unter den Bratrost schieben. Auf diese Weise den ganzen Teig zubereiten. Einschubhöhe möglichst so ändern, dass der Abstand von 20 cm zwischen Bratrost und Kuchen aufbewahren bleibt. Den fertigen Kuchen mit einem Besser vorsichtig von der geben lösen und auf der Stelle noch ca. 5 Min. in den Herd schieben.

Die Schoko in kleine Stückchen schneiden und mit dem Kokosfett in einem kleinen Kochtopf im Wasserbad zu einer geschmeidigen Menge durchrühren. Den erkalteten Kuchen damit überziehen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gewürz-Grillkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche