Gewickelte Herbsttorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Biskuit:

  • 4 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • Zucker zum Stürzen

Füllung:

  • 6 Orangen
  • 1 Zitrone
  • Orangensaft zum Auffüllen
  • 6 Gelatine (weiss)
  • 4 Ganz frische Eidotter
  • 75 g Zucker
  • 250 g Schlagobers

Verzierung:

  • 250 g Schlagobers
  • 2 Riegel Zartbitterschokolade
  • 3 Orangenscheiben (kandiert)

Für den Biskuit: Eier trennen. Eiklar steif aufschlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eidotter unterziehen. Mehl, Kakao und Backpulver vermengen, darüber sieben und mit einem Quirl unterziehen.

Biskuit auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech aufstreichen und im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad , Umluft 160 Grad , Gas Stufe 3 etwa 10 Min. backen.

Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und auf der Stelle das Pergamtenpapier abziehen. Pergamtenpapier auf dem Biskuit liegen und zusätzlich ein Küchentuch darauf legen. Biskuit auskühlen.

Für die Füllung: Die Orangen dick abschälen, so dass die dicke weisse Haut mit entfernt wird. Filets mit einem spitzen Küchenmesser zwischen den Trennwänden auslösen, den Saft dabei auffangen. Filets, bis auf ein paar zum Verzieren, in Stückchen schneiden. Zitrone auspressen und den Saft zum aufgefangenen Orangensaft Form. Mit Orangensaft auf ein Viertel l auffüllen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Eidotter und Zucker mit den Quirlen des Mixers hell und kremig aufschlagen. Orangen-Saft einer Zitrone unterziehen. Gelatine auspressen, zerrinnen lassen und unter die Saftmischung rühren. Kalt stellen.

Schlagobers steif aufschlagen. Sobald die Orangencreme anfängt, fest zu werden, Schlagobers unterziehen und Orangenstücke unterziehen. Krem beinahe ganz fest werden. Orangencreme auf den Biskuit aufstreichen und in etwa 5 cm breite Streifchen schneiden. Einen Streifchen vorsichtig aufwickeln und aufrecht auf eine Tortenplatte stellen.

Die übrigen bestrichenen Streifchen wie eine Schnecke um den ersten Streifchen einschlagen. Wenn alle Biskuitstreifen verbraucht sind, einen variablen Springformrand beziehungsweise einen mehrfach gefalteten breiten Streifchen aus Aluminiumfolie ganz fest um die Torte legen. Am besten eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Dekoration: Schlagobers steif aufschlagen und die Torte rundum damit einstreichen. Schoko mit einem Sparschäler in Locken schneiden und an den Tortenrand streuen. Mit den übrigen Orangenfilets und kandierter Orange verzieren.

Tipp Das Wickeln der Torte ist nicht ganz einfach. Sie können den Biskuit auch ganz einfach in einer Tortenspringform (22 cm ø) backen. Den kalten Boden 2-mal waagerecht durchschneiden und mit der Orangencreme befüllen.

Nährwerte je Einheit 330 Kcal , 18 g Fett

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gewickelte Herbsttorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche