Getreideauflauf mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Teelöffel Currypulver Muskat; frisch gerieben
  • 200 g Roggen, mittelgrob geschrotet
  • 500 g Brokkoli Jodsalz
  • 2 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Tasse Wasser
  • 10 g Butter
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Pinienkerne
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Bund Petersilie Pfeffer; aus der Mühle
  • 100 g Leerdamer Käse; gerieben
  • 1 Teelöffel Butter (für die Form)

Die Gemüsesuppe mit Curry und Muskatnuss (frisch gerieben) zum Kochen bringen. Den Roggenschrot untermengen und bei schwacher Temperatur ein wenig 20 min ausquellen.

Ab und zu umrühren, damit der Schrot nicht anbrennt.

Brokkoli reinigen. Die Rosen klein schneiden und in kochend heissem Wasser mit 1 Prise Jodsalz kurz blanchieren.

Zwiebeln und Knoblauch von der Schale befreien und feinhacken. Karotten reinigen, schaben bzw. von der Schale befreien und abspülen. Sellerie von der Schale befreien, abspülen und mit den Karotten in Würfel schneiden.

Butter in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Karotten und Sellerie dazugeben. Mit Wasser aufgiessen und 5 min gardünsten.

In der Zwischenzeit die Pinien- und Sonnenblumenkerne in einer kleinen beschichteten Bratpfanne ohne Fett kurz anrösten.

Petersilie feinhacken. Pfeffer, Sauerrahm, Petersilie und die Hälfte des Käses in den Roggenbrei Form. Mit den Kernen gut durchrühren.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Eine Gratinform mit wenig Butter ausstreichen.

Die Hälfte der Getreidemasse in die geben befüllen. Das Gemüse derauf gleichmäßig verteilen. Mit der übrigen Menge überdecken und dem übrigen Käse überstreuen. Auf mittlerer Schiene in etwa 20 min überbacken.

Info: Eine Einheit beinhaltet zirka 416 Kilokalorien, 21 g Eiklar, 21 g Fett, 39 g Kohlenhydrate und 13 g Ballaststoffe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Getreideauflauf mit Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche