Getreide-Curry mit Eiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Roggen (gekörnt)
  • 150 g Weizen (gekörnt)
  • 750 ml klare Suppe (Instant)
  • 2 Zwiebel
  • 375 g Karotten
  • 2 St. (ca. 300 g) Porree
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • 2 Teelöffel Curry
  • 1.5 Becher Schlagobers (300 g)
  • 4 Eier
  • Salz
  • 1 Bund Schnittlauch

Roggen- und Weizenkörner abspülen, mit kaltem Wasser bedeckt eine Nacht lang einweichen.

Körner und klare Suppe auf 3 bzw. Automatik-Kochplatte 12 aufwallen lassen, zirka 1 Stunde auf 1/2 bzw. Automatik-Kochplatte 1-2 quellen (im Kelomat zirka eine halbe Stunde). Geschälte Zwiebeln in Würfel, geputzte Karotten in Scheibchen, geputzten Porree in Ringe schneiden. Fett in einer Bratpfanne erhitzen. Karotten auf 2 bzw. Automatik-Kochplatte 4-5 andünsten, Zwiebelwürfel glasig weichdünsten. 2 TL Curry bestreuen, kurz unterziehen. Schlagobers aufgießen und alles zusammen in der geschlossenen Bratpfanne 5 min gardünsten. Porree hinzufügen und weitere 5 min mitgaren.

Eier zirka 6 Min. mittelweich machen, abschrecken, von der Schale befreien, halbieren. Körner auf einem Sieb abrinnen, klare Suppe auffangen. Körner zum Gemüse Form und einrühren, vielleicht noch ein klein bisschen klare Suppe hinzufügen. Alles mit Curry und nach Wahl mit Salz nachwürzen. Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Getreide-Curry in einer Backschüssel anrichten. Eihälften darauflegen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Getreide-Curry mit Eiern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche