Gesulzter Wurzelkarpfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Karpfen (Filet)
  • 0.5 Zitrone
  • 70 g Karotten
  • 40 g Petersilienwurzeln
  • 40 g Sellerie
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 400 ml Wasser
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Prise Thymian
  • 50 ml Weinessig (5%)
  • 6 Scheiben Gelatine

Die Karpfenfilets in gleichgrosse Stückchen schneiden und mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Gewürze in Säckchen binden. Das Wurzelwerk von der Schale befreien, in zarte Streifen schneiden und mit Wein, Wasser, Essig, Salz und Gewürzsäckchen machen.

Die Hälfte des Gemüsefonds über die Karpfenstücke gießen, gemächlich aufwallen lassen, von dem Feuer nehmen.

Eingeweichte Gelatineblätter zum Wurzelwerk Form, umrühren, über die Karpfenfilets gleichmäßig verteilen und abgekühlt stellen.

Wenn die Sulz fest ist, portionieren und mit Blattsalat und Kräuterjoghurt (Kräutermayonnaise) anrichten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gesulzter Wurzelkarpfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche