Gesulzter Grant'n-Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Granten (eingekocht)
  • 500 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 3 1/2 Blatt Gelatine
  • 40 g Nüsse (gerieben)
  • 40 g Kristallzucker
  • Zitronensaft (von 1 Zitrone)

Die eingekochten Grant’n auf Kompottschüsseln verteilen. Süßrahm, Staubzucker und das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote erhitzen, aber nicht kochen! Gelatine einweichen, ausdrücken und beigeben. Die Masse etwas abkühlen lassen. Mit einem Schöpfer locker über die Preiselbeeren gießen und im Kühlschrank ein paar Stunden stocken lassen. Den Zitronensaft über den Grant’n-Rahm träufeln und die mit Zucker in einer Pfanne angerösteten Nüsse drüberstreuen.

Tipp

Sind die Grant’n nicht selbst eingemacht und möglicherweise von recht dicker Konsistenz, so kann man sie mit einem Schuss Rotwein und ein paar Tropfen Zitronensaft etwas geschmeidiger machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Gesulzter Grant'n-Rahm

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 25.02.2015 um 06:00 Uhr

    total lecker

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 10.02.2015 um 17:15 Uhr

    also dass Grant’n Preiselbeeren sind - da musste mir Google helfen! Klingt interessant

    Antworten
  3. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 11.01.2015 um 20:33 Uhr

    gut

    Antworten
  4. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 16.06.2014 um 09:08 Uhr

    jaja, die Kärntner... ;)

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 25.05.2014 um 05:34 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche