Gestuüzter Rhabarberkuchen mit Mandeleis und Waldmeistersabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Gekochter Rhabarber

Teig:

  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 100 g Milch
  • 170 g Mehl
  • 50 g Mandelgriess
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 EL Amaretto
  • 1 Vanilleschote
  • Abgeriebene
  • 1 Zitrone (Schale)

Für Den Karamel:

  • 150 g Zucker
  • 20 g Butter

Für Den Sabayon:

  • 3 Waldmeister
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 50 ml Weisswein
  • 1 Eidotter
  • 1 Pk. Mandeleis

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

In einer großen gusseisernen Bratpfanne aus Zucker und Butter ein Karamel machen und hübsch mit dem gekochten Rhabarber belegen.

Für den Teig: Butter und Zucker cremig rühren und mit den Eiern mischen. Alle übrigen Ingredienzien unterziehen und auf den Rhabarber gießen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 30 Min goldgelb backen. Aus dem Herd nehmen und auf einen großen Teller stürzen. Den Waldmeisterschaum aus den Ingredienzien für den Sabayon machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gestuüzter Rhabarberkuchen mit Mandeleis und Waldmeistersabayon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche