Gestuüzter Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 100 g Stärkemehl
  • 2 EL Backpulver

Guss:

  • 100 g Butter
  • 1000 g Äpfel
  • 200 g Walnüsse (grob gehackt)
  • Zucker nach Bedarf
  • Zimt
  • Aluminiumfolie
  • 1 Pk. Klarer Obstkuchenguss

Aus den Teigzutaten einen glatten Teig rühren.

Eine runde, gefettete und bemehlte Tortenform mit Stanniolfolie ausbreiten, und zwar so, dass sie 3 cm hochgezogen wird. In die so vorbereitete Stanniolfolie die zerlassene Butter, Zimt und gerade soviel Zucker streuen, dass die Butter restlos aufgesogen wird. Dahinein geschälte, von dem Gehäuse entfernte, in Scheibchen geschnittene Äpfel legen, in die Zwischenräume ausreichend Nüsse streuen. Darüber den gerührten Teig gleichmäßig verteilen.

Im aufgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze (170 Grad - 180 Grad ) 50 bis 60 Min. backen. Nadelprobe! Den Kuchen gut abkühlen, dann auf einen Kuchenteller stürzen, die Aluminiumfolie vorsichtig entfernen. Den erkalteten Kuchen mit klarem Obstkuchenguss überziehen.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gestuüzter Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche