Gestuüzte Zwetschgentarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Platten Tk-Blätterteig; 250 g
  • 1000 g Zwetschken
  • 40 g Butter
  • 70 g Staubzucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 15 g Mandelblättchen
  • Minzeblättchen (zum Garnieren)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Blätterteigplatten entfrosten. Zwetschken halbieren und entkernen. Eine Tarteform aus Gusseisen (25 cm 0) mit der Butter ausstreichen und mit 50 g gesiebtem Staubzucker ausstreuen. Die Mischung auf der Herdplatte erst bei starker, dann bei mittlerer Temperatur hellbraun karamelisieren, dann von der Herdplatte nehmen. Die Zwetschken dachziegelartig mit der Rundung nach unten auf den Karamel setzen. 10 g Staubzucker mit Zimt vermengen, die Zwetschken damit überstreuen, zurück auf die Herdplatte stellen und bei geringer Temperatur 8 min leise offen machen.

2. Die Blätterteigplatten übereinanderlegen und auf der bemehlten Fläche zu einer runden Platte von 28 cm ø dünn auswalken. Die Teigplatte über die Zwetschken legen, den überstehenden Teigrand nach innen einwickeln und leicht glatt drücken.

Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen.

3. Die Tarte im aufgeheizten Backrohr bei 225 °C (Gas 4, Umluft 200 °C ) auf der 2. Leiste von unten 20-25 min backen. Die Mandelkerne ohne Fett in einer Bratpfanne goldbraun rösten. Die Tarte ein klein bisschen auskühlen und auf eine große runde Platte stürzen.

Mit restlichem Staubzucker und Mandelkerne überstreuen und mit Minzeblättchen garniert zu Tisch bringen.

Dazu passt leicht aufgeschlagene Krem double mit Vanillemark.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Gestuüzte Zwetschgentarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche