Gestuüzte Beeren-Götterspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Scheiben Gelatine (rot)
  • 3 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 500 ml Traubensaft (hell)
  • 500 g Beeren (gemischt)

Joghurtsahne:

  • 200 ml Schlagobers (geschlagen)
  • Zucker
  • 1 Becher Joghurt (natur)

Die Gelatine zirka 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, abrinnen und mit ein Viertel des Traubensaftes erwärmen, bis sich die Gelatine vollständig gelöst hat. Den restlichen Traubensaft löffelweise unterziehen.

Eine Backschüssel bzw. Puddingform mit kaltem Wasser ausspülen. Saft hineingeben, dann die gefrorenen Beeren einstreuen. Dabei geliert die Speise schon teilweise (bei frischen Beeren dauert's länger). Im Kühlschrank ca. 6 Stunden rundherum fest werden.

Die geben kurz in heisses Wasser tauchen, dann die Götterspeise auf eine Platte stürzen.

Dazu passt gut Joghurtsahne.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gestuüzte Beeren-Götterspeise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche