Gestkloesse von Buchweizenmehl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 20 g Germ
  • 1 EL Milch (kalt)
  • Zucker
  • 3 EL Milch (warm)
  • 2 EL Mehl
  • 500 g Mehl
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 2 Eier
  • Salz
  • 0.5 Tasse Milch

Es wird ein Gestteig gemacht aus Gest, kalter Milch, ein klein bisschen Zucker, warmer Milch und Mehl. Den Teig lässt man eine Stunde aufgehen. Inzwischen hat man einen Mehlteig gemacht von Mehl, zerflossener Butter, den ganzen Eiern, ein klein bisschen Salz und Milch. Mit diesem Mehlteig verarbeitet man nun den aufgegangenen Gestteig leicht mit der Hand, rollt ihn in Röllchen, bricht kleine Stückchen ab und formt Knödel daraus, lässt sie noch ein klein bisschen aufgehen und kocht sie in einem flachen Geschirr aneinander in gesalzenem Wasser. 5 Min. eine Seite, sodann umgewendet 5 Min. die andere. Man versuche, ob sie gar sind und gebe sie dann auf der Stelle zu Tisch. Beim Anrichten müssen die Knödel Neben miteinander gelegt werden, nicht aufeinander.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gestkloesse von Buchweizenmehl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche