Gespicktes Schweinenuesschen mit Wirsingknoedel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schweinenuss (circa 1kg)
  • 4 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 8 Zweig Thymian (eventuell mehr)
  • 1 sm Schweinenetz (von dem Metzger)
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml Kalbsfond
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 250 ml Wasser
  • 3 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0.25 Teelöffel Kümmel
  • 8 Pfefferkörner
  • 1 Wirsingkopf (circa 500g)
  • 500 g Kartoffelklossteig (Fertigprodukt)
  • 1 EL Erdäpfelmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 30 g Feine Bauchspeckwürfel
  • 80 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 1 EL Olivenöl

Vorbereitung (circa 120 Minuten):

Schweinenuss mit einem kleinen Küchenmesser rundherum anstechen, den abgeschälten, halbierten Knoblauch in die Öffnung drücken (spicken) und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Schweinenetz auslegen, ausreichend Thymian darüber rebeln, Schweinenuss darauf legen und einschlagen.

In heissem Olivenöl rundherum anbraten, in Stückchen geschnittenes Suppengemüse dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Wasser und klare Suppe löschen, Kümmel, Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter dazugeben und mit Kalbsfond auffüllen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C 120 Minuten rösten - ab und zu begießen.

Vom Kohl den Stiel grosszügig ausschneiden, Kohl durch den Fleischwolf drehen, und gemeinsam mit dem Kartoffelklossteig, Schnittlauch und Erdäpfelmehl gut mischen. Anschliessend mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Von der Menge Knödel formen und in leichtes sprudelndes Salzwasser Form - acht bis zehn Min. ziehen, bis diese obenauf schwimmen.

Zwiebeln in heissem Olivenöl glasig dünsten*, Speck dazugeben und kurz mit auslaufen. Knödel auf flachem Teller anrichten, Speckwürferl darauf anhäufeln, Fleisch in Scheibchen zerteilen und daneben anrichten. Soße abgießen, rundum aufgießen und mit Thymian garnieren.

(*= ein wenig andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gespicktes Schweinenuesschen mit Wirsingknoedel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche