Gespickter Lammgigot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammgigot; a 2kg, nicht
  • Ausgebeint nur Schloss bein entfernen lassen
  • 1 EL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Scheiben Parmaschinken in etwa 1/2 cm dick
  • 4 Salbeiblätter; Masse anpassen fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen; Masse anpassen, der Länge nach in Stifte geschnitten
  • Öl (zum Anbraten)
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 2 EL Altbackenes Weissbrot; an
  • Der Bircherraffel gerieben bzw. Semmelbrösel
  • 0.5 Teelöffel Italienische Kräutermischung

Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Parmaschinken mit Salbei überstreuen und diesen ein kleines bisschen glatt drücken. Schinken in 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Am Gigot mit einem spitzen Küchenmesser in gleichmässigen Abständen tiefe Einschnitte anbringen. Knoblauchstifte und Schinkenstreifen abwechslungsweise hineinstecken. In Braisere oder evtl. Brattopf Öl heiß werden und das Fleisch ringsum anbraten.

Garen: 3 bis 3 1/2 Stunden auf der untersten Schiene des auf 80 °C aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, Oberhitze auf 300 °C oder den Bratrost einschalten. Reibkäse, Semmelbrösel oder Brot und Kräutermischung vermengen, über das Gigot streuen. In den Herd Form und derweil 2 bis 3 min goldbraun überbacken.

Wichtig Wenn möglich Ofentemperatur mit Ofenthermometer kontrollieren, vielleicht Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstechen. Das Fleisch ist gar, wenn seine Hitze 60 Grad Celsius anzeigt.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gespickter Lammgigot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche