Gespickter Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Lachs
  • 80 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 EL Butter zum Ausbuttern
  • 80 g Butter
  • 125 ml Noilly Prat
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Limonensaft
  • 1 Teelöffel Mehlbutter

Backrohr auf 225 Grad vorwärmen.

Den Lachs abspülen und trocken reiben. Haut abziehen und das graue Fett abheben. Speck in 4 cm lange Streifen schneiden und mittelseiner Spicknadel in Abständen von 2 bis 3 cm durch die oberste Schicht des Lachsfleisches ziehen beziehungsweise mit einem spitzen Küchenmesser Löcher einkerben und Speck hineinstecken.

Schalotten in eine ausgebutterte Gratinform Form und Lachs darauf legen. Butter in Scheibchen geschnitten auf dem Lachs gleichmäßig verteilen.

Salzen, mit Pfeffer würzen und mit Aluminiumfolie bedecken.

In den Herd Form und ungefähr 5 Min. bei geschlossenem Deckel gardünsten. Limonensaft und Noilly Prat aufgießen und den Herd ausmachen. 10 Min. ziehen und dabei immer nochmal mit der Kochflüssigkeit begiessen.

Fisch anrichten, Fond in einem Töpfchen mit einem Schuss Schlagobers zum Kochen bringen und mit ein klein bisschen Mehlbutter binden.

Servieren: Dazu passen Bandnudeln und Brokkoli.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gespickter Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche