Gespickter Hecht mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Hecht (Filet)
  • 120 g Speck (fett)
  • 80 g Butter
  • 50 g Semmelmehl
  • 100 g Sauerrahm
  • Zitronen (Saft)
  • 80 ml Portwein
  • 1 sm Zweig Liebstock
  • 1 sm Zwiebel
  • 300 g Sauerkraut
  • Zucker
  • Salz
  • 1 Lorbeergewürz

Am Beginn wird das Hechtfilet in 4 gleichgrosse Stückchen geteilt und mit dünnen Speckstreifen in kleinem Abstand durchzogen. Der Fisch wird gesalzen und in einer feuerfesten geben in Buter auf beiden Seiten scharf angebraten. Ist dies geschehen, werden die Hechtstücke mit dem Semmelmehl bestreut und mit der sauren Schlagobers angegossen.

Rundum werden die Fischstücke mit dem Sauerkraut umlegt, dem man die feingeschnittene Zwiebel beifügt, die man im Voraus in einer separaten Bratpfanne mit den übrigen Speckwürfeln glasig geschwenkt hat.

Das Sauerkraut wurd noch mit einer Prise Zucker, Salz und mit dem Lorbeergewürz gewürzt. Einige wenige Liebstock-Herzblättchen werden feinstreifig geschnitten und dem Ganzen beigefügt. Zum Schluss giesst man den Portwein ein und betraeufet den Fisch mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone.

Später kommt die feuerfeste geben in das vorgeheizte Backrohr und wird bei in etwa 180 Grad in etwa 35 Min. gegart. Zwischendurch sollte man mit dem sich bildenden Fond das Gericht des öfteren begießen.

Nach Belieben und Gewohnheit kann man am Ende der Garzeit den Garfond mit sehr wenig angerührtet Maizena ein kleines bisschen binden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gespickter Hecht mit Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche