Gespickter Filetbraten mit vielen Gewürzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g "falsches" Filet
  • 300 g Karotten
  • 300 g Sellerie
  • 250 g Porree
  • 150 g Zucchini
  • 2 Äpfel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 3 EL Paradeismark
  • 3 EL Mehl
  • 1 EL Sesamöl
  • 500 ml Rindsuppe
  • 250 ml Kalbsfond
  • 250 ml Traubensaft (rot)
  • 6 Pfefferkörner
  • 1 Sternanis, 4 Pimentkörner, 3 Nelken
  • 2 Kardamomkapseln, 6 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Sesamsaat
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 70 min):

Gemüse von der Schale befreien, 1/3 der Masse in grobe Stäbchen schneiden, zwei Drittel in feine Stäbchen schneiden. Suppengemüse putzen, abschneiden, Äpfel putzen, Kerngehäuse ausstechen, in Spalten schneiden. Pimentkörner, Pfefferkörner, Sternanis, Wacholderbeeren, Nelken, Kardamomkapseln grob mörsern. in das Fleisch mit einem kleinen Küchenmesser Öffnungen einstechen, grobe Gemüsestäbchen einschieben (spicken).

Das Fleisch in heissem Olivenöl rundherum scharf anbraten, herausnehmen und dann das Restgemüse und klein geschnittenes Suppengemüse im Kochtopf in heissem Olivenöl anbraten, Paradeismark dazugeben, mit Mehl stäuben, leicht anrösten, mit Kalbsfond aufgießen, mit Traubensaft und Rindsuppe auffüllen, die gemörserten Aromaten sowie Lorbeerblätter dazugeben, zum Kochen bringen. Darauf das Fleisch noch mal dazugeben und im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C eine Stunde dünsten.

Apfelschnitze in heissem Olivenöl auf beiden Seiten al dente anbraten, klein geschnittene Gemüsestäbchen in heissem Sesamöl angehen, mit Salz und Pfeffer würzen, circa zwei EL Kalbsfond dazugeben, al dente weichdünsten, den Sesamsaat unterziehen. Das Fleisch in Scheibchen schneiden, Soße abgießen und als Spiegel auf Teller aufgießen, Fleisch darauf legen, Gemüsestäbchen und Apfelschnitze mit anrichten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gespickter Filetbraten mit vielen Gewürzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche