Gespickte Putenbrust mit Erbsen-Kartoffelnest und Karottenstroh

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Putenbrust
  • 200 g Karotten
  • 80 g Paprika grün und rot
  • 80 g Sellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Erdäpfeln
  • 40 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 200 g Erbsen (Tiefkühlware)
  • 250 ml Geflügelsauce
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Mehl
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 8 sm Rosmarin (Zweig)
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • 1 EL Salbeiblätter
  • 8 Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren

Vorbereitung (circa 60 min):

120 g Karotten abschälen und in lange, schmale Streifchen schneiden. In heissem Butterschmalz knusprig rösten, auf Küchenpapier legen und warm stellen. Paprika, übrige Karotten und Sellerie abschälen und in Stifte schneiden. In die Putenbrust mit einem kleinen Küchenmesser Öffnungen stechen und die Gemüsestifte eindrücken. Die Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen, in heissem Olivenöl rundherum anbraten.

Herausnehmen und das Paradeismark in den Kochtopf Form, leicht anrösten, Mehl dazugeben und gut durchrühren. Mit Geflügelsauce löschen, mit Geflügelbrühe auffüllen. Als nächstes Rosmarin, Salbei, gemörserte Pfefferkörner und Wacholderbeeren dazugeben, dann die angebratene Brust einlegen und im Herd bei circa 170 bis 180 °C zirka 45 min dünsten.

Erdäpfeln putzen, machen, von der Schale befreien und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit erhitzter Milch und Butter glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Erbsen in heissem Olivenöl leicht angehen*, mit Salz und Pfeffer würzen.

Erdäpfelpüree in einen Spritzsack befüllen und auf einem flachen Teller eine Spirale spritzen. Die Erbsen in die Öffnung hineingeben.

Das Fleisch in Scheibchen zerteilen, daneben setzen, die Soße abgießen und rundherum aufgießen. Das Karottenstroh daneben mit anrichten und mit Rosmarin garnieren.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gespickte Putenbrust mit Erbsen-Kartoffelnest und Karottenstroh

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 06.11.2015 um 22:52 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche