Gespickte Lammkeule mit Folienkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammkeule a etwa 1 1/2 kg (Knochen bereits
  • Ausgeloest)
  • 500 ml Buttermilch
  • 5 Streifchen Tk-Selchspeck
  • 100 g Gorgonzola
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Braten)
  • 3 EL Rotweinessig
  • 0.5 Teelöffel Zerstossener Rosmarin
  • 0.5 Teelöffel Estragon
  • 0.5 Teelöffel Thymian
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL Weinbrand
  • 125 ml Rotwein

Folienkartoffeln:

  • 8 md Erdäpfeln (mehlig)
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 lg Schnittlauch (Bund)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Lammkeule in eine grosse Schüssel füllen, mit Buttermilch begießen, ca 2 Stundendurchziehen. Rotweinessig in einer kleinen Bratpfanne erhitzen (Essig darf nicht machen), Thymian, Rosmarin, Estragon hinzfügen. Vom Küchenherd nehmen und auskühlen, 6 El Olivenöl untermengen.

Das in Buttermilch eingelegte Fleisch mit Küchenrolle abtrocknen. Lammkeule mit den tiefgekühlten Speckstreifen spicken und würzen. In die Keule kleine Schnitte schneiden und die Wacholderbeeren hineinstecken. Gorgonzola mit gepresstem Knoblauch zu einer Paste durchrühren und das Innere der Lammkeule damit bestreichen. Lammkeule aufrollen und mit Spagat zusammenbinden. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen und die Lammkeule rundherum scharf anbraten.Angebratene Lammkeule in einen Bräter legen und das Fleisch mit der vorbereiteten Rotweinmarinade bestreichen. Restliche Marinade mit dem Rotwein sowie dem Weinbrand durchrühren. Lammkeule im auf 200 Grad aufgeheizten Rohr eine gute Stunde rösten. Inzwischen immer ein weiteres Mal mit der Marinade bestreichen.

Erdäpfeln abspülen und in Aluminiumfolie einschlagen und im Rohr neben dem Bratentopf gardünsten. Gegen Ende der Bratzeit die Temperatur verringern und die Lammkeule noch etwa 15 Min. im abgeschalteten Rohr rasten. Für die Schnittlauchsauce den fein geschnittenen Schnittlauch mit gepresstem Senf, Knoblauch, Sauerrahm, Essig, Salz und Pfeffer durchrühren.

Küchengarn von der Lammkeule entfernen und diese in Scheibchen schneiden. Folienkartoffeln aufschneiden und die Schnittlauchsauce darübergiessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gespickte Lammkeule mit Folienkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche