Geschnetzeltes von dem Reh mit Brombeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rehfleisch (Keule oder Rehrücken )
  • 1 Bund Salbei
  • 200 g Eierschwammerln
  • Salz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 200 g Brombeeren
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Butter
  • 250 ml Hühnersuppe

Für den Nussbrioche::

  • 120 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 30 g Butter (weich)
  • 15 g Germ
  • 25 ml Milch
  • 50 g Nussmischung (z.B. Studentenfutter)

Das Rehfleisch gut parieren und in in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Den Salbei abspülen, trocken schütteln und klein hacken. Die Schale der Zwiebel entfernen und in halbe Ringe schneiden, die Schwammerln reinigen. Das Fleisch mit Salz würzen und in einer heissen Bratpfanne mit Butterschmalz scharf anbraten , herausnehmen und warm stellen.

Die Brombeeren in der selben Bratpfanne anbraten, mit Zucker karamellisieren und ebenfalls warm stellen.

Die Schwammerln in einer Bratpfanne mit 2 El Butter anbraten, dann den Salbei und die Zwiebel dazugeben, mit Salz und Zucker würzen, mit Hühnersuppe löschen und um ungefähr die Hälfte kochen. 1 El kalte Butter untermengen und die Sauce damit binden. Fleisch und Brombeeren in die Sauce Form, durchschwenken und zu Tisch bringen. Dazu passt ein Nussbrioche.

Für den Brioche Mehl, 1 Prise Salz, Ei und weiche Butter in eine geeignete Schüssel Form. Germ in der Milch zerrinnen lassen, zum Mehl Form und zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort ungefähr eine halbe Stunde gehen.

Nussmischung klein hacken und unter den Teig vermengen.

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C ) vorwärmen. Aus dem Teig vier kleine Brote formen. Diese auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech Form und im Herd ca. 15 min backen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschnetzeltes von dem Reh mit Brombeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche