Geschnetzeltes Kalbfleisch - Zueri-Gschnaetzlets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 300 g Kalbsnierli
  • 400 g Kalbfleisch z. B. Eckstück oder evtl. Nuss
  • 2 Zwiebel
  • Pn Petersilie
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Maizena
  • Prise Zitronen (Saft)

Sauce:

  • 1 EL Butter
  • 100 ml Weisswein
  • 300 ml Vollrahm

1. Von den Kalbsnierli nach Belieben vorhandenes Fett wegloesen, in ca. 1/2cm dicke Scheibchen schneiden. Kalbfleisch von Hand schnetzeln. Zwiebeln und Petersilie klein hacken. Eine Platte bei 60 Grad im Herd vorheizen. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Kalbsnierli und Kalbfleisch portionsweise mit Maizena bestäuben. Ca. 1 Minute herzhaft anbraten, auf der Stelle auf die Platte Form, würzen und warm stellen.

2. Überschüssiges Bratfett mit Küchenrolle auftupfen. Für die Sauce Butter zufügen. Zwiebel andünsten. Mit dem Wein löschen, auf die Hälfte kochen. Rahm hinzugießen. Einkochen, bis die Sauce sämig ist. Fein würzen. Das warmgestellte Fleisch beifügen, nur kurz heiß werden, mit Petersilie überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Kalbsnierli durch Kalbfleisch ersetzen.

Dazu passt: Rösti oder Langkornreis

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschnetzeltes Kalbfleisch - Zueri-Gschnaetzlets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche