Geschnetzelte Rinderhüfte mit Chinakohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 640 g Rinderhüfte
  • Jodsalz, Pfeffer a.d.M.
  • 600 g Erdäpfeln
  • 600 g Karotten
  • 2 Teelöffel Butter
  • Muskat
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 2 Zwiebel
  • 160 g Champignons oder Champignons
  • 400 g Chinakohl
  • 500 ml (-3/4) braune Grundsauce
  • 2 sm Schnittlauch (Bund)

Rindfleisch abspülen, abtrocknen, in Streifchen schneiden, mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Erdäpfeln und Karotten von der Schale befreien, abspülen, in Scheibchen oder Stäbchen schneiden. Beides in Salzwasser al dente gardünsten, abschütten und in einer Bratpfanne mit geschmolzener Butter anschwenken, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Butterschmalz erhitzen, Fleischstreifen darin schnell anbraten, rote Zwiebel abziehen, in Streifchen schneiden, dazugeben. Champignons reinigen in Spalten schneiden und ebenfalls dazugeben.

Chinakohl in Streifchen schneiden, hinzufügen, mit brauner Grundsauce aufgiessen, etwa 15 Min. weichdünsten, dabei ein kleines bisschen kochen, mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Schnittlauch abschwemmen, trockenschütteln, in Rollen schneiden.

Das Geschnetzelte anrichten, Erdapfel-Karottenscheiben(staebchen) darüber Form und mit den Schnittlauchröllchen überstreuen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschnetzelte Rinderhüfte mit Chinakohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche