Geschnetzelte Leber mit Kreuzkümmel - Klink/Sackmann

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Kalbsleber
  • 1 Zwiebel abgeschält klein gewürfelt
  • 1 Esslöf. Rosinen
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 1 Esslöf. Butter
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 Esslöf. Essig
  • 1 Teeloef. Kreuzkümmel zermörsert
  • 1 Fladenbrot
  • Salz
  • Pfeffer

Kalbsleber spülen, trocken reiben und feinblättrig schneiden.

In einer Bratpfanne Butterschmalz erhitzen und die Leberblaettchen darin scharf aber kurz - ungefähr Eine halbe Minute - von allen Seiten anbraten. Leber auf einen aufgeheizten Teller Form, (mit Aluminiumfolie) bedecken und zur Seite stellen.

Die Zwiebelwürfelchen in der selben Bratpfanne mit Butter glasig andünsten. Die Rosinen hinzfügen, kurz mitbraten. Mit Essig löschen, Kreuzkümmel darüber streuen, gut durchschwenken, die Gemüsesuppe dazu gießen und so lange auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeit um die Hälfte eingekocht ist.

Unmittelbar vor dem Anrichten die frisch fein gehackte Petersilienblätter unter die Sauce rühren, Leber und den ausgetretenen Bratensaft wiederholt dazugeben, dabei mit Salz nachwürzen. Alles kurz zum Kochen bringen, durchschwenken und anrichten.

Dazu das Fladenbrot zu Tisch bringen. Oder Baharat-Kartoffelküchlein.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Geschnetzelte Leber mit Kreuzkümmel - Klink/Sackmann

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche