Geschnetzelte Entenbrust, Rosenkohl und Schwammerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Rosenkohl Jodsalz
  • 100 g Austernpilze od. Champignons
  • 400 g Magere Entenbrust
  • 1 EL Keimöl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 125 ml Geflügelfond
  • Rosmarin
  • Beifuss; gehackt schwarzer Pfeffer; aus der Mühle
  • 50 g Schlagobers

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Rosenkohl spülen, säubern, vierteln, in wenig Salzwasser in etwa ein Viertel Stunden al dente gardünsten. In der Zwischenzeit Austernpilze spülen, säubern und in breite Streifchen schneiden. Entenbrust in zarte Streifen schneiden, in Öl kurz anbraten. Paradeismark dazu und kurz anschwitzen. Mehl darüberstäuben und ebenfalls kurz anschwitzen.

Fond unter Rühren dazu, die Schwammerln sowie den Rosenkohl dazu, alles zusammen kurz zum Kochen bringen. Mit Beifuss, Salz, Rosmarin, Pfeffer nachwürzen und mit Schlagobers verfeinern.

Dazu passen kleine Kartoffelklösschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschnetzelte Entenbrust, Rosenkohl und Schwammerln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche