Geschmortes Zicklein mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zickleinkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Mehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Zwiebel
  • 100 g Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 Knoblauchzehen (ungeschält)
  • 30 g Paradeismark
  • 500 ml Merlot del Ticino
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 2 Scheiben Salbei
  • 1 Teelöffel Thymian
  • Suppe
  • 2 Zickleinnieren
  • 20 g Butterschmalz

Capretto alle erbe (Geschmortes Zicklein mit Kräutern)

Capretto gilt als typischer Osterschmaus der Tessiner. Viel frischer Rosmarin ist ein sehr wichtiger Bestandteil zum Gelingen dieses Gerichtes. Als Zuspeise werden meistens in der Schale gebratene neue Erdäpfeln serviert.

Die küchenfertigen Keulen in große Stückchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl auf die andere Seite drehen und in heissem Olivenöl in einem Bräter gut anbraten.

Fett abschütten. Gemüse würfeln und gemeinsam mit dem ungeschälten Knoblauch beigeben und mitrösten. Mit Paradeismark nachwürzen, mit Rotwein löschen, Küchenkräuter hinzfügen und bei durchgehendem Rühren reduzieren. Wenig Suppe dazugeben und im Herd bei 180 °C ungefähr 40 Min. weich dünsten.

Die Fleischstückchen herausnehmen und bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Sauce durch ein Spitzsieb passieren, nachwürzen und über das Fleisch gießen.

Nieren in Butter kurz rösten, halbieren und auf die Fleischstückchen legen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmortes Zicklein mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche