Geschmortes Rindfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rinderlende
  • 2 EL Süsse Sojasauce; (Ketjab
  • Manis)
  • 1 Teelöffel Chilisauce
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 2 Teelöffel Balsamicoessig
  • Balsamicoessig
  • 3 EL Trockener Sherry (Fino)
  • 2 Teelöffel Brauner Zucker; (oder 3
  • Würfel)
  • Salz
  • 4 EL Erdnussöl
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 1 EL Sesamsamen (hell)
  • 30

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Da das Gericht ohne Gemüse zubereitet wird, sollten Sie zuvor einen Blattsalat, z. B. aus Sojabohnensprossen und feinen Möhrenstiften, anbieten.

Das Fleisch abbrausen, abtrocknen, diagonal zur Faser in schmale Scheibchen und diese ungefähr 1/2 cm breite Streifchen schneiden (Seite 18). Das Fleisch mit der Sojasauce sowie der Chilisauce vermengen. Die Maizena (Maisstärke) mit den Fingerspitzen unter das Fleisch durchkneten. Das Fleisch bei geschlossenem Deckel ungefähr min ziehen.

Die Sojasauce mit Aceto balsamico, Sherry, Zucker und Salz durchrühren, bis Zucker und Salz sich gelöst haben. 2 EL Erdnussöl im Wok erhitzen. Den Wok ein klein bisschen schwenken, damit das Oei sich gut verteilt.

Darin in etwa 1/3 der Fleischmenge unter starkem Pfannenrühren rundum braun anbraten und herausnehmen. 1 EL Erdnussöl nachgiessen. Das zweite Fleischdrittel rösten und herausnehmen. Das übrige Erdnussöl zufügen und mit dem restlichen Fleisch ebenso verfahren.

Das Oei beinahe vollständig aus dem Wok abschütten. Die Gewürzmischung sowie das Sesamöl einfüllen und das Ganze zum Kochen bringen. Die Fleischstreifen zufügen und bei starker Temperatur so lange rühren, bis sie ganz von der Sauce überzogen sind. Mit den Sesamsamen überstreuen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmortes Rindfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche