Geschmortes Osterlamm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lammschulter
  • 300 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 200 g Karotten (kleinwürfelig geschnitten)
  • 100 g Sellerie (kleinwürfelig geschnitten)
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Thymian (fein gehackt)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 120 ml Rotwein
  • 1 EL Paradeismark
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 100 g Crème fraîche
  • 4 EL Bärlauch (geschnitten)
  • 4 Eier (gekocht und klein gehackt)
  • Mehl

Das Lammfleisch in 3 cm große Würfel schneiden und salzen. Zwiebeln und Knoblauch in heißer Butter anlaufen lassen, Karotten- und Selleriewürfel zugeben und mitrösten. Das Fleisch einmengen und ebenfalls kurz mitrösten. Das Paradeisermark einrühren, anrösten, mit Rotwein ablöschen und einreduzieren. Mit Suppe aufgießen, zudecken und ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze dünsten lassen, bis das Fleisch weich ist. Etwas Mehl mit wenig Wasser anrühren und die Sauce damit leicht binden. Noch kurze Zeit kochen lassen. Dann Crème fraîche einrühren und mit Cayennepfeffer, Thymian sowie Salz abschmecken. Das Lammfleisch anrichten, mit Eierwürfeln und Bärlauch bestreuen.

Tipp

Erdäpfel, Polenta oder Erdäpfel-Bärlauch-Püree als Beilage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare14

Geschmortes Osterlamm

  1. autumn
    autumn kommentierte am 05.11.2015 um 10:47 Uhr

    tol

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 22.05.2015 um 12:34 Uhr

    klingt köstlich !

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 06.04.2015 um 20:27 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 01.04.2015 um 17:14 Uhr

    das schmeckt !

    Antworten
  5. ressl
    ressl kommentierte am 27.03.2015 um 09:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche