Geschmortes Lamm mit Lorbeer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Lammstelzen (unterer Teil von dem Lammbein) oder evtl.
  • 4 Stelzen
  • 2 EL Gerebelter Thymian (z.B. von Ubena)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl gesondert virgen (Mazola)
  • 500 ml Fleischsuppe
  • 2 Zwiebel
  • 250 g Schalotten
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 4 Lorbeerblätter

Das Fleisch von der Haut und den Sehnen lösen. Thymian mit Salz, Pfeffer und Olivenöl durchrühren und das Fleisch damit rundum bestreichen. Mindestens 2 Stunden (oder über nacht) bei geschlossenem Deckel einmarinieren.

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C , Gas Stufe 2-3) vorwärmen. Die Haxen in eine große quadratische Gratinform legen. Fleischsuppe hinzugießen. Im aufgeheizten Backrohr, untere Schiene, bei geschlossenem Deckel 2 1/2 Stunden dünsten. Zwischendurch mit klare Suppe begiessen.

Die roten Zwiebeln und Schalotten abziehen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, die Schalotten und Zitronen halbieren. Alles mit den Lorbeerblättern ungefähr 1 Stunde vor Ende der Garzeit in die Gratinform zum Lammfleisch Form.

Das Gericht am besten in der Bratpfanne zu Tisch bringen - dann bleibt es schön heiß.

Beilagentipp: Kartoffelplätzchen aus Beste Erdapfel-Vielfalt (z. B. von Pfanni), Röstkartoffeln bzw. Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmortes Lamm mit Lorbeer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche