Geschmortes Kaninchen an Rosmarinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Kaninchenstücke
  • 1 EL Senf (scharf)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Karotte
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 400 ml Suppe
  • 400 ml Rotwein
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 150 ml Saucenrahm
  • 150 g Champignons
  • 20 g Butter
  • Pfeffer

Kaninchenstücke mit Senf einreiben.

Speckwürfelchen ohne Fettzugabe anbraten, aus der Bratpfanne nehmen. Fleischstückchen rundum anbraten, Zwiebel beifügen und dämpfen. Mit Suppe und Wein löschen.

Speckwürfelchen, Karotten und Rosmarinzweig beifügen und mit Pfeffer würzen. Alles derweil dreissig min schonend auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit die Pilze trocken putzen und in der Butter kurz weichdünsten.

Fleisch aus der Bratpfanne nehmen.

Sauce auf etwa zwei dl Flüssigkeit (bezogen auf Masse für 4 Leute) kochen, sieben und wiederholt zurück in die Bratpfanne gießen. Saucenrahm beifügen, kurz aufwallen lassen. Schwammerln beifügen und die Sauce nachwürzen.

Fleisch zur Sauce Form und erwärmen. Dazu passen feine Teigwaren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Geschmortes Kaninchen an Rosmarinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche