Geschmortes Kaninchen #2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1625 g Kaninchen; zerlegt und küchenfertig
  • 1 Pk. Gurken & Marinier Gewürz reichlich für ca.2, 5 kg
  • 500 ml Buttermilch
  • 750 g Rosenkohl ersatzweise:
  • 2 Pk. (  300g) Tk-Rosenkohl
  • Salz
  • 250 g Zwiebel
  • 30 g Butterschmalz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 500 ml klare Suppe (Instant)
  • 2 Säuerliche Äpfel; z.B. roter Boskop
  • 370 ml Wild-Preiselbeeren; Glas
  • 125 ml Wasser ((1))

Kaninchenteile abspülen und abtrocknen. Wasser (1) und die Kräutermischung

zum Kochen bringen. Abkühlen und mit der Buttermilch durchrühren. Über das Kaninchen gießen und bei geschlossenem Deckel 24 Stunden darin einmarinieren. Zwischendurch auf die andere Seite drehen.

Rosenkohl reinigen, abspülen und in kochend heissem Salzwasser 5 Min. vorgaren. Mit einer Schaumkelle herausheben.

Kaninchen aus der Marinade nehmen und gut abrinnen. Zwiebeln abschälen

und in Spalten schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Kaninchenteile darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Zwiebeln hinzufügen, kurz anbraten und mit klare Suppe löschen. Im aufgeheizten Backrohr in etwa 1 Stunde dünsten.

Äpfel abspülen, vierteln, entkernen und in Stückchen schneiden. Nach der Hälfte

der Garzeit Rosenkohl und Äpfel zum Kaninchen Form und mitschmoren.

Preiselbeeren auf einem Sieb abrinnen und den saft auffangen. Kaninchen mit Salz, Pfeffer und Preiselbeersaft nachwürzen.

Mit Preiselbeeren überstreuen und nach Lust und Laune mit frischen Kräutern garnieren.

E-Küchenherd: Grad: 200

Gasherd: Stufe: 3

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmortes Kaninchen #2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche