Geschmortes Kalbsherz mit Kapernsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kalbsherzen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Wurzelgemüse
  • 0.5 EL Paradeismark
  • 250 ml Rotwein
  • 500 ml Rindsuppe oder evtl. Fond
  • Lorbeerblätter
  • Kapern
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Mehl

Die Kalbsherzen halbieren, säubern und für einen Tag im Kühlschrank wässern. Einen Tag später aus dem Wasser nehmen, spülen und mit Küchentuch abtrocknen. Die Herzen dann mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen und im heissen Fett kurz scharf anbraten. Herzen aus der Bratpfanne nehmen und Wurzelgemüse und Zwiebel im Bratensatz dunkel rösten. Paradeismark hinzfügen, kurz mitrösten, mit Rotwein löschen und reduzieren. Die Kalbsherzen wiederholt in die Sauce legen, Lorbeerblätter beigeben, mit Suppe aufgiessen, bis die Herzen knapp bedeckt sind, und etwa 120 Minuten dünsten.

Jetzt Herzen aus der Sauce nehmen, Sauce abgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Kapern hinzfügen. Sauce mit ein klein bisschen kalter Butter bzw. Stärkemehl binden. Kalbsherzen in Streifchen von einem halben Zentimeter schneiden und mit ausreichend Sauce anrichten. Als Zuspeisen eignen sich Teigwaren, Rosmarinerdaepfel bzw. Erdäpfelpüree.

Anstatt Kapern kann man genauso entkernte Oliven und Paradeiswürfel verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmortes Kalbsherz mit Kapernsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche