Geschmortes Hendl mit Knoblauch und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für geschmortes Hendl mit Knoblauch und Oliven zunächst die Hendlkeulen waschen und abtrocknen. Eventuell am Gelenk durchschneiden. Mit Salz und Pfeffer einreiben.

Die Knoblauchzehen und die Schalotten schälen. Zitrone auspressen und die Schale der halben Zitrone abreiben.

In einer ofenfesten Pfanne die Hendlkeulen in etwas Öl auf allen Seiten anbraten. Wieder herausnehmen und beiseite stellen.

Eventuell ein wenig Öl nachleeren und darin Schalotten und Knoblauchzehen anbraten. Kapern und Oliven hinzufügen. Mit Weißwein, Hendlfond und Zitronensaft ablöschen. Die Rosmarinzweige in den Sud hineinlegen und die Zitronenschale hinzufügen.

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Wenn der Sud etwas eingekocht ist, die Hendlkeulen wieder dazugeben und alles für ungefähr 30-45 Minuten schmoren bis das Fleisch schön weich ist. Geschmortes Hendl mit Knoblauch und Oliven wenn nötig immer wieder mit dem Bratensaft übergießen.

Tipp

Geschmortes Hendl mit Knoblauch und Oliven mit Braterdäpfeln oder Reis servieren. Wer möchte, kann in den Sud auch Cocktailtomaten hinzufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
47 43 6

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Geschmortes Hendl mit Knoblauch und Oliven

  1. hertak
    hertak kommentierte am 14.08.2016 um 18:49 Uhr

    Ich habe Hendelteile - fast - nach diesem Rezept gebraten - keine Oliven, dafür mit Kirschtomaten und in der Bratfolie. Es ist nichts übrig geblieben!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche