Geschmortes Henderl Mit Paradeisersauce Und Zimt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 5 Paradeiser
  • 1 sm Henderl (frisch)
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 sm Karotte (gewürfelt)
  • 80 g Sellerie (gewürfelt)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 EL Milch
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeergewürz
  • 80 g Langkornreis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Paradeiser häuten, entkernen und würfelig schneiden. Henderl in Keulen und Brüste teilen, in einem Kochtopf mit Olivenöl von allen Seiten anbraten. Zwiebel, Karotte und Sellerie dazugeben und anrösten. Nun die Paradeiser hinzufügen, anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und ausreichend Zimt überstreuen. Nun alles zusammen mit Mehl bestäuben und mit der klare Suppe auffüllen, die Kräuterzweige und Lorbeergewürz dazugeben und mit einem Deckel in etwa 20 Min. dünsten.

In der Zwischenzeit den Langkornreis in Salzwasser machen.

Anschließend die Geflügelstücke heraus nehmen, die Sauce durch ein grobmaschiges Sieb passieren und nachwürzen.

Den Langkornreis abschütten und zum geschmorten Henderl mit Paradeiser-Zimt- Sauce zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmortes Henderl Mit Paradeisersauce Und Zimt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche