Geschmorter Weisskohl mit Poulardenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Poulardenbrust (Hähnchenbrust)
  • 250 g Weisskohl
  • 40 ml Sojasauce
  • 10 g Sesamöl
  • 2 Knoblauch
  • 1 Chilischote
  • 15 g Rosa Ingwer
  • 80 g Sprossen
  • 40 g Enoki Schwammerln
  • 4 Cherrytomaten
  • Pfeffer
  • Salz
  • Koriander (Blätter)
  • 60 g Butter

Poulardenbrust in Streifchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit ein wenig Butter im Wok anbraten, gardünsten und herausnehmen.

Koriander grob schneiden, ein paar Korianderbouquets zum garnieren behalten. Cherrytomaten halbieren.

Weisskohl reinigen, den Stiel entfernen und vierteln. Jetzt in mitteldünne Streifchen schneiden. Knoblauch und Butter in den Wok Form, den Weisskohl gemächlich angaren. Jetzt auf stärkerer Stufe fertig gardünsten. Der Weisskohl soll ruhig ein klein bisschen angeröstet sein. Zum Schluss die Sojasauce, den rosa Sprossen, Ingwer, Cherrytomaten und Enoki Schwammerln dazugeben. Mit der Sojasauce und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Wer den Weisskohl ein kleines bisschen pikanter möchte kann ein kleines bisschen mehr Chilischoten dazugeben. Anstatt Poularde eignen sich ebenfalls Krebsschwänze oder Fisch.

Als Zuspeisen Lotuswurzelchips und Korianderbouquets anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorter Weisskohl mit Poulardenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche