Geschmorter Tofu mit zwei Pilzsorten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 450 g Frischer Tofu
  • 150 g Champignons
  • 50 g schwarze Schwammerln
  • 1 EL Erdnussöl + Öl
  • 1 Zitrone
  • 2 Schnittlauch (Halme)
  • 2 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 2 EL Pfeffersauce
  • 2 EL Reiswein (oder trockener Sherry)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Hühnersuppe (Instant)

Utensilien::

  • 1 Schale
  • 1 Friteuse
  • 1 Zitronenpresse
  • 1 Salatschüssel
  • 1 Wok
  • Küchenrolle

Die getrockneten schwarzen Schwammerln in kaltem Wasser einweichen. Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. Beiseite stellen. Champignons reinigen, Stielenden klein schneiden. In einer Schale mit Saft einer Zitrone zur Seite stellen. Lauchzwiebel von der Schale befreien, abspülen und abschneiden. Schwarze Schwammerln abrinnen. Beiseite stellen. Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken.

Das Öl in der Friteuse erhitzen. Wenn es zu rauchen beginnt, die Tofuwürfel darin braun werden lassen. Sofort herausnehmen, auf Küchenpapier abrinnen. Friteuse auskühlen. 1 El Erdnussöl im Wok stark erhitzen und darin den Knoblauch, Ingwer sowie die Lauchzwiebel 30 Sekunden anbraten.

Die übrigen Ingredienzien hinzufügen: Hühnersuppe, Reiswein, Chilisauce, schwarze Schwammerln und Champignons, Tofuwürfel. Umrühren und Temperatur senken. Zugedeckt 8 min leicht wallen, zu Tisch bringen.

Keine Panik, wenn Sie keinen Wok haben, verwenden Sie einen Schmortopf.

- Land : Japan - Dauert etwa : 00 h 40 min - Garzeit : 20 min - Zubereitungsz. : 20 min - Schwierigkeit : Einfach - Preis : Mittel

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorter Tofu mit zwei Pilzsorten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche