Geschmorter Saibling im Erdäpfelsud mit Artischockenherzen und Steinpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Saiblingsfilets
  • 5 Schalotten (abgeschält und in Spalten geschnitten)
  • 250 g Mehlige Erdäpfel (abgeschält und würfelig geschnitten)
  • 3 In Spalten geschnitten Artischockenböden
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 200 g Herrenpilze (geputzt und in Spalten geschnitten)
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml Weisswein
  • 500 ml Geflügelfond
  • Majoran (frisch)

20 min, einfach Schalotten in Butter anschwitzen. Die in Würfel geschnittenen Erdäpfel, die Artischockenherzen und den Kümmel hinzfügen und mitrösten.

Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weisswein und Fond aufgiessen, Deckel draufgeben und weich machen. Die in geben geschnittenen Herrenpilze in einer separaten Bratpfanne anbraten. Die Saiblinge in den Bratensud legen und kurz gardünsten.

Beim Anrichten die Saiblinge vorerst auf die aufgeheizten Teller legen.

Die gebratenen Herrenpilze in das Reindl mit dem Gemüse Form und mit Eiskalten Butterstückchen binden (montieren). Mit frisch gehacktem Majoran überstreuen, zusammen mit den Saiblingsfilets anrichten.

Getränk:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorter Saibling im Erdäpfelsud mit Artischockenherzen und Steinpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche