Geschmorter Rotkabis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Weisse Zwiebeln; sehr fein geschnitten
  • 50 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 g Rotkabis; Masse anpassen fein geschnitten
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 Apfel; Granny Smith in Schnitze geschnitten
  • 50 g Rohzucker
  • 0.75 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.75 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 Orange (abgeriebene Schale)
  • 4 EL Kräftiger Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer (grob gemahlen)

Die Zwiebeln im Butter-Öl-Gemisch glasig weichdünsten. Den Rotkabis beigeben, zehn Min. mitdünsten. Dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen.

Den Essig darüber träufeln und das Ganze kochen. Apfelspalten, Zucker, und Gewürze hinzfügen, vermengen. Zehn Min. bei kleiner Temperatur leicht wallen.

In ein ofenfestes Gefäß Form, Rotwein, Orangenschale, Salz und Pfeffer beigeben. Zugedeckt neunzig min dünsten.

Ab und zu auf die andere Seite drehen. Nach Bedarf mit Essig, Zucker und Salz nachwürzen.

Tipp: Kann gut im voraus zubereitet und nur noch aufgewärmt werden. Passt gut zu Geflügel beziehungsweise Schweinsbraten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Geschmorter Rotkabis

  1. s´pockerl
    s´pockerl kommentierte am 08.07.2014 um 20:09 Uhr

    Rotkabis = Rotkraut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche