Geschmorter Rollbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Schweinsrollbraten z.B. Nierstück
  • 2 EL Honig
  • Flüssige Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 ml Rotwein (kräftig)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zimt (Stange)
  • 4 Gewürznelken
  • 2 Orangenschale (Streifen)

Backrohr samt einer Braisiere auf 220 Grad vorwärmen.

Den Braten mit Küchenrolle abtrocknen. Honig mit wenig Butterschmalz durchrühren. Das Fleisch rundherum damit bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen. In die heisse Braisiere setzen und unter Wenden zirka zwanzig min anbraten.

Mit Rotwein löschen, Gewürze und Orangenschale beigeben, Die Braisiere mit Folie überdecken. Hitze auf 150 Grad reduzieren und den Braten sechszig min dünsten.

Vor dem Aufschneiden zehn min im ausgeschalteten, geöffneten Herd ruhen.

In der Zwischenzeit die Sauce in ein Saucenpfännchen absieben und ein kleines bisschen kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Braten in Scheibchen schneiden; mit der Sauce zu Tisch bringen.

Dazu passt Kartoffelschnee beziehungsweise Kartoffelpüree halb/halb (halb Erdäpfeln, halb Sellerie).

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorter Rollbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche