Geschmorter Ochsenbraten mit Kartoffelklössen und Rotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 900 g Rinderhüfte
  • 480 g Rotkraut
  • 120 g Apfel
  • 60 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 EL Preiselbeeren
  • 150 ml Johannisbeersaft
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Wacholderbeeren
  • 3 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Maizena (Maisstärke) zum Binden
  • 2 EL Paradeismark
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Traubensaft (rot)
  • 500 ml Rindsuppe
  • Je 80 g Sellerie, Karotten, Porree, Zwiebeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Nelken
  • 8 Pfefferkörner (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Kartoffelklösse (Fertigprodukt)

Fleisch im Kochtopf mit heissem Olivenöl rundherum anbraten und herausnehmen. Porree reinigen, Zwiebel, Sellerie, Karotten abschälen und in grobe Würfel schneiden. Danach in einem heissen Kochtopf anrösten, Paradeismark dazugeben, ein kleines bisschen mehlieren und kurz mit anrösten. Anschliessend mit klare Suppe aufgiessen und mit Traubensaft auffüllen. Das Fleisch einlegen, Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Pfefferkörner dazugeben und eine Stunde dünsten.

Rotkraut vierteln, die Aussenblätter abnehmen und in schmale Streifen schneiden. Darauf den Kohl in einer Backschüssel mit braunem Essig, Wacholderbeeren, Zucker, Lorbeerblättern und gestossenen Pfefferkörnern ein kleines bisschen zusammenkneten. Apfel putzen, würfeln und mit unterziehen.

60 Gramm Zwiebelwürfel in heissem Olivenöl glasig dünsten*, das marinierte Kraut dazugeben und weichdünsten. Anschliessend mit Johannisbeersaft abschütten und al dente weichdünsten. Das Kraut leicht mit Maizena (Maisstärke) binden und die Preiselbeeren unterziehen.

Die Kartoffelklösse in leichtem Salzwasser zehn Min. heiß ziehen.

Die Soße abgießen, Fleisch in Scheibchen schneiden, auf Teller anrichten, mit Soße überziehen und daneben Rotkraut und Kartoffelkloss anrichten.

(*= ein kleines bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorter Ochsenbraten mit Kartoffelklössen und Rotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche