Geschmorter Lachs mit Zitronen-Koriander-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Pesto:

  • 3 Tasse Koriandergrün (frisch)
  • 0.5 Tasse Minze (frisch)
  • 1 Tasse Mandelkerne (geröstet)
  • 0.5 Tasse Pecorino
  • 4 Zitronen; Schale u. Saft
  • 0.75 Tasse Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Lachs::

  • 1 EL Currypulver
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 2 Teelöffel Meersalz (grobkörnig)
  • 0.5 EL Mehl
  • 16 EL Butter (zerlassen)
  • 4 Lachsfiletstücke # 180 g; Gräten und Haut entfernt

Pesto kochen: Alle Ingredienzien bis auf das Olivenöl, Salz und Pfeffer in

der Küchenmaschine fein zerkleinern. Olivenöl tropfenweise hinzfügen und mit Salz und Pfeffer würzen. zur Seite stellen.

Backrohr auf 175 Grad vorwärmen. Eine gusseiserne Bratpfanne 8 Min. bei mittlerer bis großer Temperatur erwärmen. Chili-Gewürz, Curry, Salz und Mehl in einer flachen Backschüssel vermengen. Die zerlassene Butter in eine andere flache Backschüssel gießen, Lachsstücke durch die Butter ziehen, dann in der Mehlmischung wälzen. In die heisse Bratpfanne legen und 2 bis 3 Min. auf jeder Seite scharf anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und 5 Min. im Backrohr backen. Lachsstücke sollten möglichst "medium" gereicht werden.

Filets auf vorgewärmte Teller Form und mit dem Pesto beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorter Lachs mit Zitronen-Koriander-Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche