Geschmorter Fisch nach Hunan-Szetschuan-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 700 g Seebarsch; oder evtl. Äsche, Forelle mit Kopf
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Erdnussöl (oder Maiskeimöl)
  • 3 piece Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 3 EL Chilipaste
  • 1 EL Reiswein (oder halbtrockener Sherry)
  • 1 Prise Zucker
  • 125 ml klare Suppe
  • 1 EL Chiliöl
  • 6 piece Frühlingszwiebeln; nur grüne Teile in Ringe

Das Wesentliche an diesem Gericht ist die allmähliche Entfaltung des Aromas der Szetschuan-Chilipaste, eine in Szetschuan und Hunan bevorzugte Würze, die durch die Zugabe von Knoblauch und Ingwer geschmacklich noch gesteigert wird.

...mit 2 weiteren Gerichten für 4 Leute reichlich

Den Fisch ausnehmen, putzen und abtrocknen. Innen und aussen mit ein wenig Salz einreiben und 15 min stehenlassen.

Die Wok stark erhitzen, das Öl eingiessen und schwenken. Bis auf 2 El. Das Öl zur Wiederverwendung in einen verschliessbaren Behälter gießen.

Die Temperatur reduzieren, den Fisch auf beiden Seiten jeweils 2 min anbräunen, vorsichtig herausnehmen und zur Seite stellen.

Die Wok auf starker Flamme erhitzen und 2 weitere El. Öl hinzfügen. Knoblauch und Ingwer anbraten, folgend die Chilipaste, den Reiswein und die Prise Zucker hinzfügen. Die klare Suppe eingiessen und unter Rühren aufwallen lassen. Den Fisch in diese Sauce legen, Temperatur reduzieren und bei geschlossenem Deckel 12-15 min ziehen, dann auf die andere Seite drehen und nochmal die gleiche Zeit leicht wallen.

Den Deckel abnehmen, die Temperatur noch mal steigern, um die Sauce ein kleines bisschen einzukochen, die dabei ständig über den Fisch gelöffelt wird. Anschließend den Fisch herausnehmen und auf eine vorgewärmte Platte legen.

Das Chiliöl und die Frühlingszwiebeln unter die Sauce rühren, eineige Sekunden machen, dann über den angerichteten Fisch löffeln. Sofort heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorter Fisch nach Hunan-Szetschuan-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche